Go to top

Wir sind eine Erfolgsgeschichte!

Dez. 1971

Firmengründung durch Erwin Bücherl mit Lothar und Horst Burger sowie Erich Gruber. Aus den Namen der Gründerväter entsteht der Ausdruck „Bürgo“

1972

Inbetriebnahme eines 3-Schicht-Extruder mit 11 kg/h in einer Scheune in Gibitz

1973

Erreichung der Gewinnzone mit 5 Mitarbeiter

1978

Eintragung der „Bürgo Plastic GmbH“ ins Handelsregister, mittlerweile werden 20 Mitarbeiter beschäftigt

1980

Umzug des Unternehmens nach Siegenburg, den heutigen Hauptsitz

1981

Erster 5-Schicht-Coextruder in Deutschland wird in Betrieb genommen – dieser ist bis heute im Einsatz

1984

Wechsel der Gesellschafter, ab jetzt sind Erwin Bücherl und Bernhard Braun Gesellschafter

1988

Erstmaliger Jahresumsatz über 10 Mio. D-Mark

1990

Umfirmierung in „Buergo.fol GmbH“

1995

Erster 7-Schicht-Extrunder in Deutschland wird in Betrieb genommen, erstmalige Herstellung von Hochbarrierefolien aus EVOH

1997

48 Mitarbeiter und rund 2.500 jato Kapazität

1998

Firmenübernahme von Dr. Franz Schleicher mit einem Investitionspaket von 10 Mio. EUR

April 1998

Firmenübernahme von Dr. Franz Schleicher mit einem Investitionspaket von 10 Mio. EUR

September 1998

Einstellung des Chemikers Dr. Abdel-Kader Boutrid

1999 / 2000

Zwei weitere 5-Schicht- & ein 7-Schicht-Extruder gehen in Betrieb

Juni 2000

Neue Produktionshalle mit 1.500 m² wurde eingeweiht

2002

Eine Distributionshalle mit Lagersystem auf 4.000 m² wurde errichtet und das Verwaltungsgebäude modernisiert

2005

Eröffnung des Produktionswerks für Hartfolien auf APET-Basis in Ingolstadt

Oktober 2005

Dipl.-Ing. Gregor Schleicher wird als Geschäftsführer bestellt

2008 / 2010

Durch weitere Anlagen wurde die Kapazität im Werk Ingolstadt auf 22.000 jato erhöht, sowie die Thermokaschierung eingeführt

2008

Dritte 7-Schicht-Extrusionsanlage in Siegenburg, Hightech Folien über 13.000 jato

2008 / 2009

Aufbau des dritten Standorts in Neutraubling, Kompetenzzentrum für Druck und Kaschierung

2011

Zwei Extrusionsanlagen für 7-Schicht-Schrumpffolien werden in Betrieb genommen

2014

Eine weitere APET CAST Anlage wird in Betrieb genommen

2015

Jahreskapazität von 55.000 jato und ca. 300 Mitarbeiter

2017

Beginn der Planungen für Errichtung eines vierten Produktionsstandorts in Saalfeld

×

Powered by WhatsApp Chat

× How can we help you?